Vom Netzwerk zur Firma – Wir suchen Verstärkung

Vom Netzwerk zur Firma – Wir suchen Verstärkung

Nach bald 10-jähriger erfolgreicher Geschäftstätigkeit, richtet sich pragmatic solutions per Anfang 2016 neu aus. Mit der Vision: «Wir sind der führende Agile Dienstleister der Schweiz» wollen wir als Firma wachsen und unseren Kunden alle Dienstleistungen in den Geschäftsbereichen Business Innovation & Business Transformation aus einer Hand anbieten. Um unser Ziel zu erreichen, suchen wir weitere Professional Agile Coaches und Senior Agile Coaches.

Im weiteren Aufbau des Unternehmens ist es wichtig, unsere Werte Offenheit, Mut und Teamgeist hoch zu halten. Die Begegnung auf Augenhöhe ist eine wichtige Grundhaltung für uns. Um diese Werte zu leben, erwarten wir ein ausgeprägtes unternehmerisches Denken und Handeln von allen unseren Mitarbeitern.

Für unsere Seniors bringen wir dies durch einen erfolgsorientierten variablen Saläranteil zum Ausdruck. Dieser wird quartalsmässig ausbezahlt und orientiert sich an einem gemeinsamen Unternehmensziel. Wird das Ziel erreicht, teilt das Team die variable Vergütung mit Merit Money unter sich auf.

Merit Money ist ein Vergütungssystem auf Basis von «Peer Feedback», das dem Prinzip der hierarchielosen Beurteilung folgt. Seniors beurteilen sich gegenseitig und zwar danach, was als bemerkenswerte Leistung im Team betrachtet wird und belohnen diese mit Punkten. Durch die gegenseitige Beurteilung, wird die «Schwarmintelligenz» genutzt und alle Beteiligten erhalten wertvolle Feedbacks zu ihrem Leistungsbeitrag. Die erhaltenen Punkte definieren den Verteilschlüssel der variablen Vergütung.

Transparenz wird bei pragmatic solutions gross geschrieben. Mit Merit Money wollen wir eine Unternehmenskultur prägen, welche auf Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung ausgerichtet ist. Dies gibt uns die Chance gemeinsam zu lernen und als Firma zu wachsen.

Für unsere Professionals verzichten wir vorerst auf einen variablen Saläranteil, haben allerdings den Anspruch, alle Mitarbeiter am Unternehmensgewinn zu beteiligen.

Neben unseren festen Mitarbeitern werden wir uns wie bis anhin auf unserem etablierten Netzwerk von Partnern und freien Mitarbeitern abstützen. Unsere Netzwerkpartner tragen ihr eigenes Risiko und geniessen dadurch hohe Autonomie.

In einem Jahr ziehen wir Bilanz und entscheiden, ob das System zu uns passt. Wir freuen uns auf diese spannende Zeit und werden über unsere Erfahrungen berichten.

Wenn Sie unsere Werte teilen, Sie unser Ziel motiviert und Sie wie wir die Agilität im Herzen tragen, dann melden Sie sich bei uns. Wir sind auf der Suche nach weiteren Kollegen, die ihr Wissen gerne aktiv bei Kunden einbringen und gemeinsam mit uns ihre Zukunft gestalten möchten.

Eine besinnliche Adventszeit, einen guten Rutsch und ein erfolgreiches 2016 wünschen Ihnen

Mischa Ramseyer & das ganze pragmatic solutions Team

0 Antworten

  1. […] PM Camp 2016 in Zürich präsentierte ich in einer Session unser agiles Kompensationsmodell, (a.k.a. Merit Money) mit dem Namen “Agile Money”. Das Interesse an neuen Modellen, wie das […]

  2. […] Ende 2015 beschlossen wir, den variablen Lohnanteil von 25% mit Merit Money zu verteilen. Konkret gestalteten wir Merit Money wie folgt: Nach sechs und 12 Wochen konnte jeder 100 Punkte auf seine Kollegen verteilen. Zudem musste Feedback in Form von Wünschen gegeben werden. Dann zählten wir die Punkte pro Person und vergaben den variablen Lohn entsprechend. […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar