Business Transformation der Schweizerischen Bundesbahnen SBB

Lesen Sie diesen Projektbeschrieb im pdf

Ausgangslage

Die SBB als konservatives Unternehmen steht für Sicherheit und Zuverlässigkeit. Doch der Markt verändert sich, das Mobilitätsverhalten ebenfalls. Die Technologie schreitet voran, alles wird schneller und gleichzeitig sinken die Preise in der Mobilität.
Um in diesem Spannungsfeld zu bestehen, muss das Unternehmen sich und seine Dienstleistungen dem Markt anpassen. Damit die SBB mit diesen Veränderungen mithalten kann und fit für die Zukunft wird, braucht es einen grundlegenden kulturellen Wandel in der Organisation. Ausgehend von der IT-Abteilung ist es wichtig, diese Anpassungen zusammen mit dem Business auf die gesamte Organisation auszuweiten.

 

Kundennutzen

Die neue agilere Art der Zusammenarbeit erlaubt es der SBB schneller (Time to Market wird deutlich verkürzt), schlanker (durch den Abbau von bürokratischen Hürden wird die Wertschöpfung gesteigert) und zielsicherer (nur das Richtige wird auf den Markt gebracht) auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen. Dies hat auch monetäre Auswirkungen, ab 2020 werden 10% des IT Investitionsbudgets eingespart.

Ziel

Bisher arbeitete die SBB mit stark detaillierten Plänen, die Kultur ist hierarchisch, das Management entscheidet. Nun soll der Fokus auf die Wertschöpfung gelegt werden. Ziel ist es, dass jeder einzelne Mitarbeitende Verantwortung für seine Arbeit übernimmt. Gleichzeitig sollen die Teamarbeit verstärkt und die Bürokratie abgebaut werden. Der Kunde profitiert durch die stärker integrierte Zusammenarbeit von schnelleren und effektiveren Leistungen.

 

SBB Agile Prinzipien

Umsetzung


Vision Agile Transformation


In der SBB bestand bereits eine Grassroot-Bewegung. Erste Entwicklungsteams in der IT begannen bereits vor 6 Jahren agile Methoden zu nutzen und agil zu arbeiten. Mit dem Start der Agilen Transformation geht es jetzt darum, diese Bewegung auf die gesamte Organisation auszuweiten.

Gemeinsam mit dem Business will die IT schneller, schlanker und zielsicherer Wert für den Endkunden schaffen. Diese Vision wollen wir Schritt für Schritt bis 2020 erreichen. Dafür haben wir eine Roadmap mit groben Schritten definiert. Jedes Quartal werden die nächsten Schritte aufgrund der Erfahrungen des letzten Quartals entlang der Roadmap festgelegt. Diese werden dann in einzelne Arbeitsresultate (sogenannte Features) unterteilt. Die Features werden durch verschiedene Feature-Teams bearbeitet und die Ergebnisse am Ende des Quartals mit einer kurzen Demo der Organisation zur Verfügung gestellt.


Die pragmatic solutions gmbh übernimmt in diesem Prozess die Rolle des Agile Coaches im Kernteam der Transformation (Transformation-Team). Gemeinsam mit den Mitgliedern des Transformation-Teams ist es unsere Aufgabe, das Vorgehen mit zu gestalten und unsere Expertise im Bereich agile Unternehmensentwicklung einzubringen. Wir coachen also einerseits die einzelnen Teammitglieder und sind andererseits selbst Mitglied in den Feature-Teams.

Heute, 18 Monate nach dem Start, haben wir die Rahmenbedingungen für eine agile Arbeitsweise geschaffen und die grössten Hürden adressiert. Jetzt geht es darum, das agile Vorgehen flächendeckend in der gesamten Organisation zu verankern. Das Führungsverständnis muss neu definiert und das plangetriebene Denken und Handeln der Wertorientierung weichen. Dies zieht natürlich auch eine Anpassung des Verständnisses in den Bereichen Finance und Controlling nach sich.In der SBB bestand bereits eine Grassroot-Bewegung. Erste Teams begannen bereits 6 Jahre vor dem Start des Transformation Programmes, agile Methoden zu nutzen und agil zu arbeiten. Mit dem Start des Agilen Transformations Programms jedoch geht es darum, diese Bewegung auf die gesamte Organisation auszuweiten.


Change Team Working Mode






Im Talk der Agile Bodensee zeigen von Stefano Trentini, Transformation Lead & Mitglied der GL-IT, und unser Mischa Ramseyer, weitere Details und Hintergrundinformationen der Agile Transformation @ SBB auf.

Sie wollen mehr erfahren?

Wir freuen uns von Ihnen zu hören

info@pragmatic-solutions.ch

+41 44 515 88 99

Kontaktformular
Oder besuchen Sie uns
pragmatic solutions gmbh
Ernastrasse 22
8004 Zürich