Agilität in der Finanzbranche: Ist Ihre Bank erfolgreich, die «Digital Talents» für die Zukunft zu gewinnen?

Oft sind sich die Sender:innen der prägenden Tragkraft solcher Aussagen nicht bewusst. Oft sind diese Mitarbeitenden (latent) unzufrieden mit ihrer Arbeitssituation, jedoch aus unterschiedlichen Gründen nicht bereit, etwas zu verändern.
selective focus photography of woman and man using MacBook Pro on table

Flexibilität und Innovationsfähigkeit sind auch für den Finanzsektor zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor geworden. Der Innovationsdruck steigt, der sich stets verändernde Markt bedarf stetiger Anpassungen. Einerseits verändern sich die Kundenerwartungen: Banken sollen immer und überall und von jedem Gerät aus erreichbar sein, und junge Wettbewerber bringen neue digitale Lösungen auf den Markt. Andererseits brauchen Banken vermehrt digitale und technikaffine Talente. Und genau für diese Digital Natives ist die Bankenbranche meist kein attraktiver Arbeitgeber.

Eine neue Generation von Mitarbeitenden

Denn viele Finanzunternehmen arbeiten noch immer mit stark hierarchischen Strukturen und traditionellen Methoden. Ihre Prozesse sind kompliziert und die Entscheidungswege lang. Um das zu rechtfertigen, wird gerne auf die Komplexität der Finanzwelt und die juristischen Richtlinien verwiesen. Das ist sicherlich richtig, und dennoch kommt auch diese Branche nicht drum herum, ihre Entwicklungsprozesse zu beschleunigen und sich der heutigen Arbeitswelt anzupassen. 

Die hierarchische Bankenkultur und allfällige finanziellen Anreize in Form von Boni beeindrucken die neue Generation kaum. Sie suchen nach einer Arbeitsumgebung, wo talentierte Mitarbeitende gefördert werden, wachsen können und sich wohlfühlen – alles Merkmale agiler Organisationen.

Vereinfachung und Effizienz

Agilität kann helfen, Prozesse zu vereinfachen, die Mitarbeitenden mehr einzubinden, ihr Engagement zu steigern und ihnen mehr Eigenverantwortung zu geben – und dadurch schliesslich Kunden-Probleme effizienter zu lösen und die Performance sowie die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern.

Viele Banken haben diesen Ansatz bereits erkannt und wagen erste Schritte in agilen Arbeitsmethoden – doch meist werden diese nur in einzelnen Teams oder bei einzelnen Projekten angewendet. Für eine nachhaltige Veränderung reicht das Anpassen einzelner Teile der Organisation aber nicht aus, es braucht eine umfassendere Sicht von Agilität.

Denn Agilität ist ein Wettbewerbsvorteil – auch in der Finanzbranche. Kontaktieren Sie uns, wir unterstützen Sie gerne auf Ihrem Weg in die Agilität.

Lesen Sie mehr zum Thema:

https://www.bcg.com/publications/2021/agile-in-finance

https://www.mckinsey.com/industries/financial-services/our-insights/banking-matters/a-discussion-on-agile-in-banking-beyond-buzzwords

https://www.forbes.com/sites/alanmcintyre/2022/01/20/the-10-trends-that-will-shape-banking-in-2022beyond-the-watershed/?sh=458a86d573d6

https://thefinancialbrand.com/129751/2022-banking-trends-digital-innovation-transformation/

About the author:

Did you find this interesting? Share this Article.

LinkedIn
Twitter
Email
Facebook

What we do

How we do it

Who we are

Not your language? Switch it!