Entscheidungsfindung in einem agilen Team: Wer entscheidet?

Entscheidungsfindung in einem agilen Team: Wer entscheidet?

Als Agile Coaches ist es uns besonders wichtig, die agilen Werte auch selbst zu leben. Wer uns kennt, der weiss: Wir haben uns dem agilen Mindset verschrieben. Wir leiten unsere Prinzipien von unseren Werten ab und stehen dadurch natürlich immer wieder vor neuen Herausforderungen. Eine davon möchte ich heute ansprechen: Die Entscheidungsfindung im Team.

Die Konsensfalle
TeamEntscheidungen treffen ist im klassischen Sinne eine Führungsaufgabe - was aber, wenn diese, wie in unserem Fall, im Team gefällt werden sollen? Müssen wir uns dann immer alle einig sein? Wird abgestimmt oder bestimmt ein Einzelner das weitere Vorgehen?

Zu Beginn landeten auch wir - wie die meisten agilen Teams - in der klassischen Konsensfalle. Die meisten Teams gehen davon aus, dass Agilität nur möglich ist, wenn unter den einzelnen Mitarbeitenden ein Konsens herrscht. Dies ist aber nur selten der Fall und führt ausserdem zu einer enormen Verlangsamung der Wertschöpfung.

Wie können wir die Entscheidungsfindung also beschleunigen, ohne diese nach oben zu delegieren?

Konsultativer Einzelentscheid
Eine Lösung heisst: Konsultativer Einzelentscheid. Steht eine Frage an, so wird zuerst entschieden, wer im Team sich dieser Frage annehmen soll. Diese Person muss dann diejenigen Teammitglieder, die von der Frage betroffen sind, konsultieren, ihre Meinungen einholen, das Für und Wider abwägen und am Ende eine Entscheidung treffen. Und hier beginnt die Herausforderung für alle: Wurde eine Entscheidung getroffen, dann müssen alle hinter dieser Entscheidung stehen.

Agree or Disagree but Commit
Nirgendwo steht geschrieben, dass ein agiles Team auch immer einer Meinung sein muss. Viel wichtiger ist, dass überhaupt eine Entscheidung getroffen wird!

Dem Thema, welche Voraussetzungen es für einen solchen konsultativen Einzelentscheid braucht und wie wir uns dieser Herausforderung stellen, widme ich mich im nächsten Blogbeitrag. 

0 Antworten

  1. […] relevanten Teammitglieder konsultiert werden. In selbstorganisierten Teams gibt es jedoch neben der Entscheidungsfindung eine zweite sehr grosse Herausforderung: die […]
  2. […] Themen auseinandersetzen: Wie organisieren wir uns, wie ersetzen wir Kontrolle durch Transparenz, wer entscheidet und wie klären wir unsere  Konflikte? Über einige dieser Punkte haben wir bereits geschrieben, […]
  3. […] bisherigen Blogposts wurde bereits über die Entscheidungsfindung in einem selbstorganisierten Team berichtet und darüber geschrieben, wie mit Konfliktsituationen […]

Einen Kommentar schreiben