25. Oktober 2018

Aller Anfang ist schwer – unser Agile Coach gibt Starthilfe

In agilen Unternehmen übernehmen Scrum Master eine wichtige Rolle. Sie vermitteln, behalten den Überblick über den agilen Prozess und sorgen dafür, dass die Regeln eingehalten werden. […]
11. November 2016

Gelebter Kulturwandel – Das Herz der Agilen Transformation

Unsere Erfahrung zeigt: Der beste Weg, um sich für die Zukunft zu wappnen, ist eine agile Arbeitsweise. Je grösser und traditioneller ein Unternehmen ist, desto schwieriger erscheint es, einen agilen Weg einzuschlagen. Unsere Zusammenarbeit mit den Schweizerischen Bundesbahnen SBB hat erneut bestätigt, dass es möglich ist. Warum agil? Traditionelle Unternehmen arbeiten meist plangetrieben und hierarchisch. Das Management...
5. April 2016

Agile Produktentwicklung und Lean Innovation – Die Kombi machts

Wird ein neues Produkt entwickelt, so ist es schwierig, bereits im Vorfeld alle Unklarheiten zu beseitigen. Ein Teil der Anforderungen sowie mögliche Hindernisse sind noch völlig ungewiss. Bei der Entstehung von etwas völlig Neuem sind zu Beginn weder das „Wie“ noch das „Was“ offensichtlich. Das „Wie“: Bei der Agilen Produktentwicklung...
22. Oktober 2015

Product Ownership Vision: Design orientierte oder Engineer-Denker POs

Pino ist ein Agile Enthusiast und Change Agent. Er ist ein erfahrener technischer Leiter, Scum Master und Milano Chapter Host des Scrum Breakfast Clubs mit 20 […]
14. September 2015

Was ist besser? Use Case oder User Story?

Im Rahmen von Agile werden beiden Methoden eingesetzt. Oft besteht Unklarheit über den Unterschied zwischen den beiden Methoden und wie sie die Anforderungen eines Projektes abstecken. […]
7. September 2015

So finden Sie Ihren Product Owner

Die Position des Product Owners (PO) ist in einer Produktentwicklung ausschlaggebend. Der PO vertritt die Produkt-Vision und ist für die Führung und Priorisierung des Product Backlogs […]
28. August 2015

Wie schätze ich die Kosten eines agilen Projektes?

Mitarbeitende in IT-Entwicklungsorganisationen fragen sich im Rahmen einer agilen Transformation oft, wie die Budgetierung oder das Angebot von internen wie auch Kundenprojekten mit einem oftmals zum […]
12. Januar 2015

Die Verzahnung des „WAS“ mit dem „WIE“

Beispiele wie AirBnB zeigen eindrucksvoll, wie neue Unternehmen gleichsam aus dem Nichts kommend einen Markt aufmischen: Nach nur vier Jahren bietet es weltweit online 650’000 Zimmer an. […]
25. April 2014

Management im 21. Jahrhundert

Informationen sind durch das Internet frei zugänglich, jeder steht mit jedem im Kontakt, Konkurrenten agieren global, kurzum die Welt wird komplexer und die Rahmenbedingungen für Unternehmen […]
Deutsch