Agile Money – ein agiles Kompensationsmodell

Agile Money – ein agiles Kompensationsmodell

Am PM Camp 2016 in Zürich präsentierte ich in einer Session unser agiles Kompensationsmodell, (a.k.a. Merit Money) mit dem Namen “Agile Money”. Das Interesse an neuen Modellen, wie das Geld im Unternehmen fairer verteilt werden kann, war sehr gross. Die Skepsis, dass ein solches Modell funktioniert, aber auch. Unsere Erfahrungen, beruhend auf einem halben Jahr Anwendung, lassen mich dieser Skepsis allerdings zuversichtlich entgegentreten. Die Selbstorganisation in der pragmatic solutions funktioniert und wir geben gut auf uns acht.

Agile Money- visualisiert durch Visual BraindumpVisualisierung meines Vortrags durch Visual Braindump

Ich bin überzeugt, dass wir als Team zusammen gewachsen sind und uns gegenseitig unterstützen. Nachteile habe ich bisher noch keine erfahren.

Nach meiner Präsentation wurde ich eingeladen, am nächsten PM Camp im Jahr 2017 erneut über meine Erfahrungen zu berichten. Ich freue mich darauf – und werde auch auf diesem Kanal davon erzählen.

Kennst du jemanden, der sich durch unsere Vision und unsere Kultur angesprochen fühlt? Dann weise ihn oder sie doch darauf hin, dass wir stets auf der Suche nach neuen Team-Mitgliedern sind. Wir freuen uns, von dir zu lesen: jobs@pragmatic-solutions.ch.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar