Strategieumsetzung von A bis Z

 
Denkplan gibt Ihnen Methoden und Instrumente in die Hand, um Ihre Unternehmensstrategie zu entwickeln und umzusetzen. Einfach, transparent und praxisrelevant - von der Strategie bis zur Umsetzung und zurück.
 
 

Vor welchen Herausforderungen stehen Unternehmen heute?

Transparenz und Durchgängigkeit: Von der Strategie über das Planen von Initiativen bis hin zur operativen Umsetzung - Das sind Erfolgsfaktoren flexibler und kundenorientierter Unternehmen. Leider versagen in unserer dynamischen VUCA Welt klassische Ansätze immer häufiger. Das Erarbeiten der Strategie und die Umsetzung derselben haben oft nichts miteinander zu tun. Genau hier setzt Denkplan an.

Denkplan in der Strategiefindung und -umsetzung bringt Ihrem Unternehmen:

  • klare Entscheidungsgrundlagen,
  • rasche Entscheidungsfindung,
  • Alinierung und Feedback zwischen Strategie und Umsetzung,
  • die richtigen Prioritäten und
  • klaren strategischen Fokus.
 

So wirkt Denkplan

Denkplan stellt den natürlichen Übergang von der Strategie des Unternehmens zu skalierenden lean & agilen Frameworks wie SAFe oder LeSS im Portfolio Management dar. Denkplan verbindet Demand und Realisierung über wertorientierte und ganzheitliche Prinzipien.

  • Denkplan durchbricht den traditionellen Ansatz von statischen, sequentiellen Planungskonzepten hin zu auf Feedback und Feedforward beruhenden Konzepten.
  • Geeignete und strukturierte Kollaboration und Kommunikation im Informationsfluss bindet die Mitarbeitenden aller Stufen aktiv ein.
  • Physische Instrumente der Visualisierung aller strategisch relevanten Komponenten schaffen Transparenz und sind Arbeitsmittel der Synchronisierung und Konsensfindung.
Denkplan: Kollaboration vor dem Board

Denkplan: Kollaboration vor dem Board


Denkplan: Gemeinsames Priorisieren & Fokussieren

Denkplan: Gemeinsames Priorisieren & Fokussieren

  • Denkplan erschafft ein dynamisches System, das sich flexibel an die Veränderungen der Organisation anpasst.
  • Die Definition von Spielregeln für die Priorisierung auf den verschiedenen Ebenen im Unternehmen ermöglicht einen optimalen Fokus im Sinne der Strategie des Unternehmens.
  • Denkplan erschafft ein durchgängiges, dynamisches und selbst adaptierendes System.
  • Das mentale Modell von Denkplan an sich ist einfach – es lebt durch die Beteiligten.
Nutzen Sie unsere Expertise zur Strategiefindung, -umsetzung und Portfoliomanagement

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 
 

Lassen Sie sich inspirieren

8. Oktober 2021
man in white long sleeve shirt writing on white board

Wann schaffen wir das PI-Planinng ab (05) – Können wir das PI Planning einfach weglassen?

Das Prinzip PI und PI Planning war einmal gut und funktioniert in gewissen Umgebungen noch immer. In den letzten 10 Jahren hat sich aber viel verändert. Es wird Zeit, mutig zu sein und zu experimentieren, ob wir nicht eine als Grundprinzip wahrgenommene Gewohnheit durch pfiffigere Ansätze ersetzen können. Ein paar Ideen dazu erläutern wir im Abschlussbeitrag unserer Blogserie.
1. Oktober 2021
text

Wann schaffen wir das PI-Planinng ab (04) – Entwicklung ist etwas Kontinuierliches und kein drei Monat-Sprint

Warum hängen wir so an der drei Monate Kadenz des PI? Warum dieser, wie in Stein gemeisselte, drei Monats-Sprint in der Entwicklung mehr Nachteile als Vorteile bringt, erklären wir im aktuellen Blogbeitrag.
24. September 2021
person holding clear glass glass

Wann schaffen wir das PI-Planinng ab (03) – Die gemeinsame Business und Architektur Vision

Eine Unternehmensvision ist ungemein wichtig, um gemeinsam erfolgreich zu sein. Im nächsten Blogbeitrag unserer Serie erklären wir, warum sich das PI-Planning dafür aber weniger gut eignet.
Deutsch